> Allgemeine Geschäftsbedingungen des Ferienhofes „Pension Landhof“

Weckersdorf, Oberer Weg 18, 07937 Zeulenroda-Triebes (AGB)

 
1. Diese Geschäftsbedingungen sind Vertragsbestandteil, sie gelten für sämtliche Leistungen des Ferienhofes „Pension Landhof“,
   insbesondere für die Überlassung von Ferienwohnungen und Gästezimmern.

   Der Vertrag kommt durch den Mietvertrag des Ferienhofes mit dem Gast zu Stande.
   Hat ein Dritter für einen oder mehrere Gäste bestellt, so haftet er dem Ferienhof gegenüber als Gesamtschuldner.
 

2. Preise bestimmen sich nach der zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Preisliste.
   Die „Pension Landhof“ verlangt eine Vorauszahlung  entsprechend den Bedingungen des Mietvertrages.
   Durch Überweisung dieser Anzahlung bestätigt der Gast seine Buchung.

   Bei Stornierung wird die Anzahlung nicht erstattet. Es besteht die Möglichkeit für den Kunden in Absprache mit dem Vermieter einen Ersatzmieter zu stellen.
   Als Kulanz gegenüber unseren Gästen versuchen wir, bei begründeter Stornierung, einen zeitnahen Ersatztermin zu vereinbaren, inklusive der Verrechnung der Anzahlung.
 

3. Für gebuchte bzw. angemietete Zimmer/ Ferienwohnungen ist das vereinbarte Entgelt auch dann zu zahlen,
   wenn die Buchung später als 24 Std. vor Anreise vom Kunden storniert wird. (§552 BGB)

   Der Kunde hat dem Ferienhof die Anzahl der Gäste bei der Buchung mitzuteilen.
   Kommen dann weniger Gäste, hat der Kunde nach der mitgeteilten Gästeanzahl bzw. den Bedingungen des Mietvertrages die Zahlung zu leisten.
   Gleiches gilt auch bei verkürzter Aufenthaltsdauer durch den Gast, als im Vertrag vereinbart.

   Abschlussrechnungen sind wie im Mietvertrag vor Ort als Barzahlung am Anreisetag zu bezahlen.
 

4. Dem Kunden wird ein PKW-Stellplatz am- bzw. im Hof zur Verfügung gestellt. Eine Überwachungs- und Haftungspflicht des Ferienhofes besteht nicht.
 
5. Für Beschädigungen aller Art oder Verluste, die während der Vertragsdauer eintreten, haftet der Kunde dem Ferienhof.
 
6. Die Benutzung von Einrichtungen des Ferienhofes „Pension Landhof“, insbesondere des Sport- und Freizeitbereiches, der Außenanlagen,
   sowie die Teilnahme an Aktivitäten, z.B. Reiten und der Umgang mit den Bauernhoftieren geschehen auf eigene Gefahr.

   Eltern bzw. volljährige Begleitpersonen haften für ihre Kinder bzw. minderjährige Gäste.
   Dies bezieht sich auf alle Bereiche, Flächen und Einrichtungen des Ferienhofes.
   Unsere Gäste werden bei Ankunft von uns eingewiesen, welche Bereiche und Einrichtungen genutzt werden können.
   In allen anderen nicht eingewiesenen Bereichen ist der Zutritt für die Gäste nicht gestattet.
 

7. In Absprache mit dem Vermieter ist der Empfang von Besuch durch den eingemieteten Gast begrenzt gestattet.
   Der eingemietete Gast ist verantwortlich für seine Besucher und haftet für jegliche Ansprüche des Ferienhofes gegen Diese.
   Das Benutzen der pensionseigenen Sport- und Freizeitanlagen sind für nicht eingemietete Besucher nicht erlaubt.
 
8. Datenschutz: Wir gewährleisten bei der Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten,
   dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung nur für den betrieblichen Zweck innerhalb des Betriebes erfolgt.
 
9. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind für beide Vertragspartner der Ort des Ferienhofes „Pension Landhof“.